berauben

德汉词典

berauben
(vt) ①抢劫②抢走,夺去;剥夺

德德词典

[mhd. berouben, ahd. biroubon]: a) jmdn. ausrauben, etw. ausplündern; etw. [gewaltsam] entwenden: er wurde überfallen und beraubt; ich will Sie nicht b.! (nicht von Ihnen erbitten, was Sie nur ungern hergeben); b) (geh.) wegnehmen, entziehen: den Angeklagten des Beistandes b.; die Familie wurde des Ernährers beraubt; Ü jmdn. seiner Selbstständigkeit b.

德英词典

verb berauben
v/t.
1. (ausrauben) rob s.o. (+ Gen. of)
2. fig. deprive s.o., rob s.o. (+ Gen. of); eines Rechts etc.: divest s.o. (of); einer Hoffnung etc.: bereave s.o. (of)

动词变形

直陈式(Indikativ)
一般现在时(Präsens)
过去时(Präteritum)
现在完成时(Perfekt)
ichberaubeberaubtehabe beraubt
duberaubstberaubtesthast beraubt
er,sie,esberaubtberaubtehat beraubt
wirberaubenberaubtenhaben beraubt
ihrberaubtberaubtethabt beraubt
sie,Sieberaubenberaubtenhaben beraubt
直陈式(Indikativ)
过去完成时(Plusquamperfekt)
将来时(Futur I)
将来完成时(Futur II)
ichhatte beraubtwerde beraubenwerde beraubt haben
duhattest beraubtwirst beraubenwirst beraubt haben
er,sie,eshatte beraubtwird beraubenwird beraubt haben
wirhatten beraubtwerden beraubenwerden beraubt haben
ihrhattet beraubtwerdet beraubenwerdet beraubt haben
sie,Siehatten beraubtwerden beraubenwerden beraubt haben
虚拟式(Konjunktiv)
现在第一虚拟式(Präsens)
过去第一虚拟式(Perfekt)
现在第二虚拟式 (Gegenwartsform)
ichberaubehabe beraubtberaubte
duberaubesthabest beraubtberaubtest
er,sie,esberaubehabe beraubtberaubte
wirberaubenhaben beraubtberaubten
ihrberaubethabet beraubtberaubtet
sie,Sieberaubenhaben beraubtberaubten
虚拟式(Konjunktiv)
过去第二虚拟式 (Vergangenheit)
现在第二虚拟式 (改写)
过去第二虚拟式 (改写)
ichhätte beraubtwürde beraubenwürde beraubt haben
duhättest beraubtwürdest beraubenwürdest beraubt haben
er,sie,eshätte beraubtwürde beraubenwürde beraubt haben
wirhätten beraubtwürden beraubenwürden beraubt haben
ihrhättet beraubtwürdet beraubenwürdet beraubt haben
sie,Siehätten beraubtwürden beraubenwürden beraubt haben
命令式(Imperativ)
命令式(Imperativ)
duberaube
ihrberaubt

同义词

berauben
a) ausplündern, ausrauben, ausräubern, bestehlen, stehlen; (geh.): entwenden; (ugs.): klauen; (salopp): beklauen; (ugs. scherzh.): erleichtern; (landsch.): beuteln; (landsch., sonst veraltet): spoliieren; (bes. Gaunerspr.): fleddern; (bes. Rechtsspr.): unterschlagen, veruntreuen.

b) bringen um, entreißen, entziehen, fortnehmen, wegnehmen.